Gemeinsam neue Wege gehen.

Ich bedanke mich bei allen, die mich gewählt haben!
❤️-lichen Dank für Ihr und Euer Vertrauen!
Ich wünsche der tollen Stadt Schwäbisch Hall und all ihren Bürgerinnen und Bürgern eine gute, natürlich möglichst grüne Zukunft!
Ich möchte mich auch für viele hochinteressante Gespräche über stadtrelevante Themen bedanken in unterschiedlich großen Runden, an Haustüren, in Wohnungen, in den Gassen und auf den Straßen. Ich habe in den Wochen des Wahlkampfes eine Stadt mit verschiedenen Gesichtern kennengelernt, in der es Menschen sehr unterschiedlich geht. Mehr voneinander erfahren, einander besser verstehen, füreinander da sein - das kann auch Schwäbisch Hall. Dazu wünsche ich allen politisch Aktiven und Verantwortlichen weiter viel guten Mut - und frische Energie dem neu gewählten Oberbürgermeister!
Last not least möchte ich mich besonders bei den Schwäbisch Haller Grünen bedanken, die meine Kandidatur mit Rat und Tat begleitet und unterstützt haben. Das war klasse.
Wie schön auch, neue Freundinnen und Freunde gefunden zu haben!
Ich verabschiede mich als OB-Kandidatin, werde aber auch als „ganz normaler Mensch“ wieder gerne die Stadt besuchen.
Herzlich grüßt
Kathinka Kaden

Facebook Icon

Krönender Abschluss meiner OB-Wahlkampagne: Der Göppinger Oberbürgermeister Alex Maier, jüngster Oberbürgermeister Deutschlands, macht für mich auf dem Schwäbisch Haller Wochenmarkt am Froschgraben Werbung.
Danke, Alex, das war großartig!

Facebook Icon

Hier die ganze, tolle Gruppe von Schwäbisch Haller Grünen, die zum krönenden Abschluss meiner Wahlkampagne heute auf dem Wochenmarkt im Kocherquartier ebenfalls beigetragen haben. Dank an Euch, ohne die ich diesen Wahlkampf nie und nimmer so hätte durchziehen können!

Facebook Icon

Noch zwei Tage: Heute hat die Grüne Jugend Schwäbisch Hall auf dem Lukasmarkt für mich als Oberbürgermeisterin Werbung gemacht. Danke, Jasmin, Rebekka und Paulina!

Facebook Icon

Ertharin Cousin war von 2012 bis 2017 Executive Director des United Nations World Food Programme.
Wie geht es weiter mit der Welternährung? Wie entwickeln sich bei uns die Preise für unsere Landwirt*innen? Biologisch können sie dann anbauen, wenn sie davon leben können. Doch das bedeutet auch höhere Preise für die, die jeden Cent umdrehen müssen. Wie können diese sozialen Härten ausgeglichen werden? Ertharin Cousin ist gerade für solche Diskussionen in Deutschland unterwegs. Die US-Amerikanerin und Diplomatin machte auf Einladung von Harald Ebner Station in Schwäbisch Hall, auch, um sich in das goldene Buch der Stadt einzutragen. Danke, Harald Ebner, für die Möglichkeit, dieser tollen und international so erfahrenen Frau zu begegnen!

Facebook Icon

Diese Woche gilt es für Schwäbisch Hall! Neue, zukunftsfähige Wege gemeinsam gehen = am kommenden Sonntag Kathinka Kaden zur neuen Oberbürgermeisterin wählen!

Herzlicher Dank gebührt allen fleißigen Helfer*innen!

Facebook Icon

Noch wird die Mobilitätswende in Schwäbisch Hall kaum angegangen: Bei der Diskussion im Umweltzentrum wird deutlich, dass die neue Oberbürgermeisterin/der neue Oberbürgermeister gleich nach Amtsantritt aktiv werden muss, um verschiedene Jahrzehnte alte Planungen, die nicht mehr zeitgemäß sind (Beispiel Weilertunnel), möglichst aufzuhalten und nicht das sich wegen Corona verzögernde Mobilitätskonzept abwarten kann. Schwäbisch Hall darf sich nicht halbherzig, sondern muss sich konsequent dem Klimaschutz verschreiben. Dafür stehe ich.

Facebook Icon

Was bewegt Sie in Bezug auf die Stadtpolitik von Schwäbisch Hall?
Das möchte ich gerne erfahren. Gerne können Sie mich unter der Telefonnummer 071629413239 zu folgenden Zeiten anrufen:

Freitag, 9. Juli, 11 bis 12 Uhr
Montag, 12. Juli, 9 bis 10 Uhr
Dienstag, 13. Juli, 19 bis 20 Uhr
Freitag,  16. Juli, 11 bis 12 Uhr

Ich freue mich auf Ihre Anrufe!

Facebook Icon

MdB Franziska Brantner, parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsgrünen und Spitzenkandidatin der baden-württembergischen Grünen für die Bundestagswahl, unterstützt meine Kandidatur. Danke, Franziska!

Facebook Icon

Liebe Hallerinnen und Haller,

hiermit gebe ich gerne bekannt, dass ich weiter für das Amt der Oberbürgermeisterin in Schwäbisch Hall kandidiere.

Schwäbisch Hall braucht dringend eine nachhaltige sozial-ökologische Zukunftsvision. Aus Gründen des Klimaschutzes braucht die Stadt bei der OB-Wahl ein grünes Angebot. In vielen Städten wird eine autofreiere Innenstadt angestrebt, Quartiere neu und anders entwickelt, die Mobilitätswende und die Energiewende konsequent vorangetrieben. Das soll von der Verwaltungsspitze her auch in Schwäbisch Hall mit Nachdruck geschehen. Dasselbe gilt für eine Kultur- und Bildungspolitik, die die verschiedensten Lebenssituationen, insbesondere aber die von Kindern, Jugendlichen und Familien, im Blick hat. Deshalb trete ich weiter an mit einer klaren klimaschutzpolitischen Zielsetzung im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit für Schwäbisch Hall.

Ich werde dazu weiter intensiv mit den Haller Bürgerinnen und Bürgern das Gespräch suchen auf den Wochenmärkten an den kommenden Samstagen sowie am Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr sowie an den Haustüren bei Ihnen für diese zukunftsfähige Perspektive werben.

Mit freundlichen Grüßen
Kathinka Kaden

Facebook Icon

Abendstimmung auf der Schwäbisch Haller Freitreppe gegenüber dem Rathaus nach der Bekanntgabe des Ergebnisses des ersten Wahlganges … Dieses Ergebnis kann nicht so stehenbleiben. Die Politik muss gerade in der weltoffenen Bildungs- und Kulturstadt neue Wege gehen! Das geht nur mit einer nachhaltigen sozial-ökologischen Perspektive! Deshalb habe ich mich entschlossen, mit frischen Kräften weiter anzutreten, damit die tolle Stadt Schwäbisch Hall für die Zukunft auch wirklich gut aufgestellt wird! Dazu braucht es neue politische Impulse, kein „Weiter so“.
Ich danke denen, die mir bereits im ersten Wahlgang ihre Stimme gegeben haben, und hoffe auf noch viel mehr bei der Stichwahl am 18. Juli! Vor allem die von den rund 53% Wähler*innen, die beim ersten Mal noch nicht gewählt haben! Gehen Sie alle wählen!

Facebook Icon

Der Teilort Tüngental war heute das Ziel meiner Fahrradtour vor der OB-Wahl morgen. Ortsvorsteher Dr. Werner Philipp und andere Mitglieder des Ortschaftsrats schildern mir, was ihnen unter den Nägeln brennt: Radwege, Feldwege, Nahversorgung, ÖPNV, das Konzept für die Dorfentwicklung, das seit Jahren nicht umgesetzt wird … es gibt viel zu tun.

Danke für die konkreten Informationen und den sachkundigen Austausch an alle Beteiligten!

Facebook Icon

Heute mit großer Unterstützung auf dem Wochenmarkt! Danke an alle, insbesondere die grüne Jugend!

Facebook Icon

Die OB-Wahl am Sonntag steht kurz bevor!
Heute war ich zusammen mit Jo Härtig und Sarah Bergmann nochmals in Hall unterwegs, um meine Flyer zu verteilen und mein Wahlprogramm vorzustellen.
Vielen Dank für die großartige Unterstützung beim Haustürwahlkampf!

Facebook Icon

Kultur und Kunst - welch spannendes Thema für Schwäbisch Hall, weltoffenes und als Kultur- und Bildungsstadt bezeichnetes Mittelzentrum in Hohenlohe! Hall ist, wie ich feststelle, immer wieder für eine Überraschung gut, heute von in der Kulturszene so Engagierten wie Fabian Kerscher, Steffen Knödler und Jürgen "MAUI" Maurer. Herzlichen Dank für diese mit großem Aufwand organisierte Veranstaltung in der Kantine26, die für mich mehr als ein Schlaglicht auf die (neu) zu fördernde Kultur in Hall geworfen hat.
Danken möchte ich außerdem Steffi Bär, Cornelius Wurth und Marc Zillmann, die mit ihrer fantastischen Livemusik den Abend bereichert haben, Josh Kochhann für seine gute Moderation sowie allen Mitbewerber*innen und Mitwirkenden.

Facebook Icon

Wir, Sandra von den Grünen in Schwäbisch Hall und ich, trotzen für gute Gespräche rund um die Oberbürgermeisterinnenwahl in Schwäbisch Hall Wind und Wetter auf dem Wochenmarkt am Froschgraben!

Danke, Sandra, für die super Unterstützung!

Facebook Icon

Heute konnte ich mich mit Bewohner*innen von „Heller wohnen“ in Schwäbisch Hall unterhalten. Ein hochinteressantes gemeinschaftliches Wohnprojekt, das bald zehnjährigen Geburtstag feiern kann!
Vielen Dank für die tollen und aufschlussreichen Gespräche!

Facebook Icon

Kathinka goes Schwäbisch Hall!
Die Wahl am kommenden Sonntag steht kurz bevor und ich möchte nochmals mit Ihnen ins Gespräch kommen, um zu erfahren, was Ihnen unter den Nägeln brennt. Treffen Sie mich gerne auf einem der Märkte oder bei einer gemeinsamen Fahrradtour nach Tüngental. Ich freue mich auf Sie!

Facebook Icon

Sonntagnachmittag war wieder ein Spaziergang durch die Ackeranlagen angesagt. Viele interessante Anregungen wurden mir mit auf den Weg gegeben - zur Situation von jungen Erzieher*innen, zur fehlenden Infrastruktur in Hessental, zum zu engen Kocher-Jagst-Radweg in den Ackeranlagen. Es lohnt sich, mit Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig im Gespräch zu sein!

Facebook Icon

An den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern auf dem Wochen- und am Milchmarkt hat sich nachmittags das Sommerfest und Bundestagswahlkampfauftakt der Grünen auf Kleincomburg angeschlossen. Die Reden von MdB Harald Ebner, MdB Franziska Brantner und Bundestagskandidatin Isabell Steidel haben Wege aufgezeigt hin zu ökologischer Landwirtschaft, zu fortschrittlicher Europapolitik, zu Lebensqualität ohne Ressourcenverbrauch. Und auf dem Podium mit Harald Ebner ging‘s darum, welche besten Wege ich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern als Oberbürgermeisterin in Schwäbisch Hall gehen würde.
Die Grüne Jugend von Hall unterstützt mich in meinem OB-Wahlkampf!

Insgesamt ein tolles Fest mit leckerer Verpflegung und super Musik!

Facebook Icon

Beim HT-Forum zur OB-Wahl in Schwäbisch Hall wurden wir Kandidierenden "gegrillt".

Es war ein offener Schlagabtausch und ein sehr kurzweiliger Abend!
Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Organisierenden.

Der Livestream wurde aufgezeichnet und kann HIER als Video abgerufen werden.

Facebook Icon

Bei der Öffentlichen Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die OB-Wahl in Schwäbisch Hall habe ich mein Programm "Gemeinsam neue Wege gehen" vorgestellt und erklärt, was ich als Oberbürgermeisterin sofort angehen möchte.
Vielen Dank an alle, die mitorganisiert haben!

Die Vorstellung gibt es in voller Länge als Video auf der Homepage der Stadt Schwäbisch Hall zu sehen.

Facebook Icon

HIER finden Sie meine Antworten für alle Fahrradfahrer*innen in Hall!

Facebook Icon

Das Viva!Karree ist ein spannendes Bauvorhaben auf dem Sonnenrain in Hall. Zwei Baugruppen planen bislang drei Häuser, Viva!Nord und Viva!Ost sowie das Haus im Westen, das von Trauben und Rosinen GmbH mit dem Mietshäusersyndikat geplant wird. Ziele: eine vielfältige Bewohnerschaft, ein gutnachbarschaftliches Miteinander, eine lebendige Gemeinschaft. Ich finde diesen visionären Ansatz wegweisend. Danke an Sina Wolbert, Rita Wolbert, Helga Butschek und Margot Weidenfelder für das Vorstellen der Pläne, deren Weiterentwicklung und Verwirklichung dem Quartier Sonnenrain sicher gut tun werden!

Facebook Icon

Heute konnte ich drei wichtige und interessante Gespräche führen:
Die Optima packaging group GmbH mit Stammsitz in Schwäbisch Hall spielt eine große Rolle für die Stadt. Heute konnte ich mit Unternehmenslenker Hans Bühler über zukünftige Herausfoderungen für Optima und die Zusammenarbeit mit der Stadt sprechen. Dank an Hans Bühler für alle Informationen und besonders für alle gemeinsamen Überlegungen in Richtung Klimaschutz!
Schwäbisch Hall aktiv ist der Zusammenschluss von Verantwortlichen in der Gastronomie, im Einzelhandel und Privatpersonen als Gewerbeverein. Die Vorsitzenden Sven Eppacher und Christian Rieger setzen sich - insbesondere in und nach Coronazeiten - für eine lebendige und attraktive Innenstadt ein. Dieses Anliegen haben wir gemeinsam! Und dass ein zukünftiger Verkehrs-Strategieplan in der Innenstadt eine gute Erreichbarkeit aller Läden, Gaststätten, Geschäfte ermöglichen soll - und das am besten wesentlich emissionsfreier als bisher!
Die AWO Schwäbisch Hall übernimmt im Kreis und zum Teil auch in Hall selbst entscheidende Aufgaben für Familien, Schüler*innen und Integration von Geflüchteten. Klasse, wenn das Subsidiaritätsprinzip so funktioniert!

Facebook Icon

Auf dem Einkorn konnte ich heute gute Gespräche führen und hören, was die Haller Bürger*innen bewegt. Und alle sind gespannt auf das Haller Podium am Freitag.

Facebook Icon

Mit Ortsvorsteher Helmut Kaiser durch Gailenkirchen - Schule, Dorfscheune und Dorfladen - spannend! Danke für alle Erklärungen - und Dank an alle Unterstützer*innen und Begleiter*innen!

Facebook Icon

Solidarische Landwirtschaft (Solawi) Hall - zusammen mit Elisenhof e. V. eine wegweisende Erfolgsgeschichte!
Herzlichen Dank an Margret Sprenger für die Inspiration zu diesem Zwischenhalt auf meiner Fahrradtour nach Gailenkirchen!

Facebook Icon

Heute habe ich das ambulante Kinderhospiz (AKI) in Hessental besucht. Dort leisten Ehrenamtliche wertvolle Arbeit für Familien, in denen ein Kind oder ein Elternteil die Diagnose einer lebensverkürzenden Krankheit bekommen hat, für Eltern und Geschwister und für alle, die um ein Kind trauern. Beeindruckend fand ich die Informationen von Koordinatorin Astrid Winter und das Engagement des Vorstands. Liebe- und verständnisvoll eingerichtet und sensibel eingestellt auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern ist das noch sehr neue und schöne Haus. Danke für die Führung und Auskunft - beste Wünsche für die Zukunft! ♥️

Facebook Icon

Heute Abend um 20:30 Uhr werde ich per Instagram Live mit MdB Harald Ebner sprechen. Wir freuen uns, wenn Sie einschalten.

Facebook Icon

HIER antworte ich auf wichtige Fragen, die sich in und für Schwäbisch Hall stellen. Dank an Marcel Miara und Martin Weis für die Fragen und die Aufnahme!

Anschauen, lesen, hören!

Facebook Icon

Kathinka goes Schwäbisch Hall!
Am Wochenende können Sie mich auf dem Wochenmarkt am Froschgraben, bei einer gemeinsamen Fahrradtour nach Gailenkirchen oder bei einem meiner Sonntagsspaziergänge treffen und näher kennenlernen. Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihre Fragen zu beantworten!

Facebook Icon

In Sachen Erneuerbare Energien, insbesondere der Stromversorgung, ist Schwäbisch Hall spitze - dank der Stadtwerke Schwäbisch Hall. Der Leiter des technischen Bereichs, Gebhard Gentner, sieht allerdings noch großen weiteren Bedarf, zum Beispiel an (Freiflächen-)Photovoltaik, um den grünen Strom zu erhalten, den wir brauchen, um die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen.

Herzlichen Dank an Gebhard Gentner für das aufschlussreiche Gespräch!

Facebook Icon

Großes tut sich auf dem Sonnenhof. Eine Quartiersentwicklung, deren Konzept vom Programm „Wohnen und Leben im Alter“ preisgekrönt ist, steht an. Es strebt Inklusion an, aber so, dass die Stadt auf den Sonnenhof kommt, sprich: neue Wohnungen gebaut werden, so dass Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf gut miteinander leben können.

Herzlichen Dank an Pfarrer Michael Werner, theologisch-pädagogischer Vorstand, für seine Informationen und Führung!

Facebook Icon

Schöne Begleitung durch die grünen Stadträtinnen Joanna Walter und Teresa Maier-Öhrlein bei der Fahrradtour nach Bibersfeld zu einem sehr aufschlussreichen Gespräch mit Ortsvorsteherin Ute Fritz. Das Leben in dem Dorf - Vorort von Schwäbisch Hall - hat sich in den vergangenen fünfzig Jahren völlig verändert, wie in so vielen anderen Dörfern auch. Das neue Baugebiet Langäcker bringt viele neu Zuziehende nach Bibersfeld. Anlass, den Kindergarten für Ganztagesbetreuung zu erweitern … Und die Senior*innen sollten viel besser mit dem Bus einkaufen können.

Besonderen Dank an Ute Fritz!

Facebook Icon

Auf an die Haustüren mit tollen Leuten, schönen Pflanzen und meinen Wahlflyern - danke, Grüne in Schwäbisch Hall!

Facebook Icon

Diese Haustüre ist sehr bekannt in Schwäbisch Hall. Ich gehe jetzt ins Haus der Bildung hinein, weil die vhs dort Kandidierendenvideos dreht, die bald veröffentlicht werden.
Ab morgen geht es noch um viel mehr Haustüren!

Mittlerweile gibt es das Video HIER zu sehen.

Facebook Icon

Röwisch fährt grün“ steht schon vor der Haustür. Im Gespräch wird deutlich, wie gut der vor Ort ansässige Bauträger Widerstände der verschiedensten Art kennt, die eine Energiewende im Bausektor, zum Beispiel Photovoltaik auf den Dächern von mehrgeschossigem Wohnungsbau, (wie lange noch?) im Wege stehen. Da gibt es auf allen Ebenen noch viel zu tun. Aber der Wille zur Veränderung ist da!

Facebook Icon

Kathinka goes Schwäbisch Hall!
Diese Woche können Sie mich auf einem der Wochenmärkte, bei einer gemeinsamen Fahrradtour nach Bibersfeld oder bei einem meiner Sonntagsspaziergänge treffen und mit mir ins Gespräch kommen. Ich freue mich auf Sie!

Facebook Icon

Schreibtischtag - muss auch sein. Viele Videokonferenzen, Telefonate und Terminvereinbarungen erfordern höchste Konzentration.

Facebook Icon

Sonnenblumen für den Sulzdorfer Ortsvorsteher Walter Frank! Ich freue mich auf die nächste Fahrradtour am kommenden Samstag. Da geht es nach Bibersfeld zu Ortsvorsteherin Ute Fritz.

Facebook Icon

Vielen Dank an alle von SHA-TV. Mich hat es sehr gefreut, im Coworking Space Schwäbisch Hall von dem sehr engagierten Team interviewt zu werden.

Das Interview gibt es HIER zu sehen.

Facebook Icon

Radtour nach Sulzdorf - spannend, was ich von Ortsvorsteher Walter Frank alles erfahre: über Kindergärten, Schule, Neubaugebiet, Handwerkspark, Rathaus, Kirche, den TSV Sulzdorf, der der zweitgrößte Sportverein von Schwäbisch Hall ist, und einen wieder denkbaren Bahnhaltepunkt in Sulzdorf.

Facebook Icon

MdL Jutta Niemann (Grüne) unterstützt mich. Danke! ♥

Facebook Icon

Heute geht‘s mit Fahrrad und Bahn nach Schwäbisch Hall! Wenn nur die nicht funktionierenden Aufzüge nicht wären ... Von barrierefreien Bahnhöfen sind wir noch viel zu weit entfernt❗

In Schwäbisch Hall geht’s auf den Wochenmarkt am Froschgraben und um 13 Uhr zur Fahrradtour nach Sulzdorf!

Facebook Icon

Die ersten Plakate hängen! Für Klimaschutz, für Innovation und für Zusammenhalt! Die verschiedenen Motive habe ich heute auch zu meinem ersten Besuch auf den Lukasmarkt mitgenommen ...
... welch schöne Atmosphäre bei diesem kleinen, feinen Markt auf dem Innenhof eines spannenden kirchlichen Ensembles herrscht!

Facebook Icon

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen!

Facebook Icon

Beeindruckend, dieses Imkern der Familie Seitz an und in den grünen Hängen in Schwäbisch Hall! Und vielen Schüler*innen wird dort auch erzählt, wie wertvoll die Bienen für unsere gesamte Ernährung sind. Achten wir die Bienen! Ohne sie gäbe es so viele Sorten von Obst und Gemüse nicht! Forscher meinen sogar: Ohne Bienen keine Menschen ...

Facebook Icon

Regelmäßig werde ich jetzt auf den Wochenmärkten in Schwäbisch Hall stehen. Ich freue mich, wenn ich mit möglichst vielen verschiedenen Bürger*innen ins Gespräch kommen kann. Alle Wochenmarkttermine finden Sie hier auf meiner Homepage sowie auf den sozialen Medien Instagram und Facebook.

Super ist, dass mich Schwäbisch Haller Grüne unterstützen und wir Sonnenblumensetzlinge verteilen können. Die kommen sehr gut an.

Facebook Icon

Am Mittwoch, den 2. Juni bin ich auf dem Wochenmarkt in Schwäbisch Hall. Hier können Sie mich von 10:30 bis 13 Uhr am Froschgraben an der Froschskulptur treffen. Ich komme gerne mit Ihnen ins Gespräch!

Facebook Icon

Heute habe ich die erforderlichen offiziellen Unterlagen für meine OB-Kandidatur in Schwäbisch Hall abgegeben. Herzlichen Dank allen Unterstützer*innen, die für mich unterschrieben, die Unterschriften gesammelt und mich begleitet haben! Jetzt kann‘s richtig damit losgehen, vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, wie wir gemeinsam neue Wege mit noch mehr Lebensqualität gehen können!

Facebook Icon

Kathinka goes Schwäbisch Hall!
Treffen Sie mich diese Woche auf dem Wochenmarkt, auf dem Lukasmarkt oder bei einer gemeinsamen Fahrradtour nach Sulzdorf, um mit mir zu sprechen und mich besser kennenzulernen.
Ich freue mich auf Sie!

Facebook Icon

Tolle Aktion der Parentsforfuture vor Baumarkt in Schwäbisch Hall! Denn um Torf abzubauen, muss man Moore trockenlegen. Die Böden aber beginnen dann, über Jahrtausende gespeichertes Kohlendioxid freizusetzen. Obwohl Torfmoore nur mehr als 3 Prozent der Erdoberfläche ausmachen, binden sie mehr als doppelt soviel CO2 wie alle Wälder. Bei der Trockenlegung, landwirtschaftlichen Nutzung und dem Abbau von Torf wird dieses CO2 freigesetzt. Das muss sich wieder ändern. Jede*r kann durch den Kauf von torffreier Erde dazu beitragen. Möglichst alle trockengelegte Moore sollten daher wieder vernässt werden – und das möglichst bald. Dann tragen diese Landschaften wieder effizient zum Klimaschutz bei. Und das ist gut für die Zukunft aller Kinder. Danke, Parentsforfuture!

Facebook Icon

Heute hat unsere grüne Gemeinderatsfraktion unserem Donzdorfer Bürgermeister Martin Stölzle zum 60. Geburtstag gratuliert und die schöne (Dauer-)Sonnenblume aus Holz überbracht, die unser Mitglied Peter Kuhn selbst gefertigt hat. Der Bürgermeister hat sich sehr gefreut und gleich erlaubt, dass ich ihn mit seiner Familie für meine OB-Kandidatur in Schwäbisch Hall fotografiere. Von hier aus noch einmal herzliche Glückwünsche, Martin Stölzle!

Facebook Icon

Das Haus der Bildung liegt in Schwäbisch Hall zentral. Aus dem Gelände der ehemaligen Justizanstalt ist ein Ort der Bildung, Begegnung und Beratung geworden - und das Kocherquartier. Städtische Musikschule, Mehrgenerationentreff, Stadtseniorenrat, pro familia, Prinzessin-Gisela-Theater, Freundeskreis Afrika e.V., Lernwerkstatt, Weltwerkstatt - und last not least die Volkshochschule Schwäbisch Hall befinden sich alle unter einem Dach. Mit dem Geschäftsführer der vhs, Marcel Miara, konnte ich mich heute ausführlich über Politik, Geschichte, Demokratie und andere große Themenfelder unterhalten und mich gründlich über die Anliegen, Aufgaben, das umfangreiche Programm und die speziellen Herausforderungen für die vhs, gerade in Coronazeiten, informieren.

Danke für das hochinteressante Gespräch, Herr Miara!

Facebook Icon

Heute war ich bei SHA-TV im Gespräch mit Judith Feucht und konnte dort über spannende Themen rund um Schwäbisch Hall sprechen und Ihre Fragen beantworten. Ich wurde von einem sehr engagierten Team in tollen Räumlichkeiten interviewt. Dafür bedanke ich mich recht herzlich!
Das Video mit dem Interview gibt es nächste Woche online zu sehen.

Facebook Icon