Gemeinsam neue Wege gehen.

Neue Wege mit mehr Lebensqualität für
Schwäbisch Hall

Für Klimaschutz

  • Solaranlagen auf alle öffentlichen Gebäude im Einklang mit dem Denkmalschutz
  • Geschäfte für eine gute Nahversorgung in den Stadtteilen erhalten statt weitere große Einkaufszentren auf der grünen Wiese
  • Gebäudedämmung, Effizienzerhöhung und Ausbau von Wärmenetzen
  • Mobilität möglichst klimagerecht gestalten und alle Verkehrsteilnehmer*innen Gewicht geben
  • Die eingeschlagene Energiepolitik der Haller Stadtwerke stärken
  • Alle Chancen der CO2-Minderung nutzen, das Stadtklima verbessern und das Grün vermehren
  • Ziel: Klimaneutrale Baugebiete
  • Moderne, einladende Bahnhöfe und Schaffung Bahnhalt in Sulzdorf
  • Bessere Verknüpfung von Bus und Bahn (besser Abstimmung der Fahrpläne)

Für Innovation

  • Gute Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft
  • Gründerinnen und Gründer, Coworking-Spaces, Start ups unterstützen
  • Ausgründungen aus der Hochschule und der Wissenschaft heraus ermöglichen
  • Neue grüne Technologien fördern
  • Schwäbisch Hall als Standort sowohl für das produzierende Gewerbe als auch für
    wissensnahe Dienstleistungen und die Digital- und Kreativwirtschaft
  • Neue Ideen, zum Beispiel für Kreislaufwirtschaften, nach Schwäbisch Hall bringen

Für Zusammenhalt

Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren

  • Starke Kitas und eine vielfältige Schullandschaft fördern
  • Betreuung für die Kleinen in den Kindertagesstätten und Schulen verlässlich gestalten
  • Für gesundes und leckeres Essen in den Mensen sorgen (Überlegungen für eine städtische Küche)
  • Die offene Kinder- und Jugendarbeit stärken
  • Den Heimbacher Hof so schnell wie möglich wieder aufbauen
  • Familien stärken und bezahlbaren Wohnraum schaffen
  • Neue Wohnformen ermöglichen, z. B. tiny houses
  • Gute Wohn- und Lebensformen für alte Menschen sichern und weiterentwickeln
  • Die Generationengerechtigkeit immer wieder durchdenken und im Gleichgewicht halten

Bürgergesellschaft

  • Bürger*innen in Foren und Workshops beteiligen; weitere Formen entwickeln
  • Wichtige Entscheidungsprozesse der Bürgerschaft früh bekannt geben
  • Festgelegte und regelmäßige Sprechstunden mit der Oberbürgermeisterin
  • Schwäbisch Haller BürgerApp
  • Die Transparenz der Verwaltungs- und Gemeinderatsarbeit stärken und eine gute und offene Kommunikation ausüben
  • Ein gutes Miteinander aller, ob einheimisch oder zugezogen, geflüchtet, alt oder jung

Teilorte und Stadtteile

  • Die Stadtteile und die Teilorte in ihrer Originalität und Attraktivität erhalten und ihre Infrastruktur stärken

Vereine und das Ehrenamt

  • Alle Vereine, Initiativen und ehrenamtlich Engagierte leisten Wertvolles und Unverzichtbares für unsere Bürgergesellschaft
  • Ihre Arbeit muss konsequent unterstützt und gefördert werden

Das will ich sofort angehen

  • Corona-Krise: Unterstützung der von der Corona-Krise stark betroffenen Gewerbetreibenden und Kulturschaffenden
  • Die finanzielle Situation der Stadt überprüfen und den städtischen Haushalt nachhaltig und generationengerecht aufstellen
  • Großprojekte zukunftsfähig planen wie z. B. das nördliche Bahnhofsareal mit Tiefgarage sowie beim Weilertunnel die jahrzehntealten Planungen wegen fehlender Bus- und Radwege hinterfragen und die Möglichkeiten für einen Baustopp bzw. eine neue Planung prüfen
  • Entscheidungen der Verwaltung und des Gemeinderats werden transparent und nachvollziehbar unter Einbeziehung der Bevölkerung getroffen.
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum